Jugendfilmtage Nikotin und Alkohol – Alltagsdrogen im Visier - in MV

Die BZgA hat mit den „JugendFilmTagen Nikotin und Alkohol – Alltagsdrogen im Visier“ ein praxiserprobtes Präventionsangebot entwickelt, das sie Mecklenburg-Vorpommern als Baustein für die Suchtprävention zur Verfügung stellt.

Für dieses erfolgreiche Projekt hat die BZgA mit der Landeskoordinierungsstelle für Suchtthemen MV (LAKOST) eine eigenständige Umsetzung von JugendFilmTagen ab 2018 vereinbart und stellt dem Land ein Aktionsset sowie einen praxiserprobten Leitfaden zur Verfügung, damit interessierte Kommunen die JugendFilmTage eigenständig veranstalten können.

Es besteht nun die Möglichkeit, die Jugendfilmtage ganz individuell zu gestalten. In einer Region, in einer Stadt für mehrere Schulen, in einer Schule als Projekttag, in einem Jugendclub oder im Gemeindehaus. 

Bei den Jugendfilmtagen werden Schülerinnen und Schüler aller Schulformen im Alter von 12-19 Jahren durch Spielfilme und  Mitmach-Aktionen motiviert, sich mit Rauchen/Dampfen und dem Alkoholkonsum auseinanderzusetzen. Ein Lehrkräfte-Angebot vor und auf den FilmTagen unterstützt die nachhaltige Weiterarbeit in der Schule.

Was muss ich tun, um Jugendflimtage im Land durchzuführen?

  • Terminabstimmung mit der LAKOST zur Koordinierung des Aktionssets.
  • Abstimmung,  wie die Materialien vor Ort und wieder zurückkommen. Die Organisation und die Kosten des Transport muss der Veranstalter übernehmen, die Versicherung  läuft über die  LAKOST.
  • Der Veranstalter erhält von der LAKOST sämtliche Druckvorlagen für Flyer und Plakate. Diese können mit eigenen Terminen und Logos gefüllt werden.
  • Bei Bedarf unterstützt die LAKOST bei der Veranstaltung vor Ort, bei der Öffentlichkeitsarbiet u.a.

Maße und Gewicht des Aktionssets

Leitfaden zur Projektplanung

Weitere Infos

Gebuchte Termine 2018

05./06.09.2018 in Haus der Werktätigen Barth

11./12.09.2018 in Gymnasium Grimmen

Für weitere Informationen und Absprachen wenden Sie sich an:
Birgit Grämke, Tel.: 0385/7851561, graemke@lakost-mv.de

 

Kontakt

Landeskoordinierungsstelle für
Suchtthemen MV
Lübecker Str. 24 a
19053 Schwerin

Tel.: +49(0)385 785 15 60
Fax: +49(0)385 758 94 90
Mail: info@lakost-mv.de

Ansprechpartner