Weiterbildungsangebot SKOLL

In der Zeit vom 19. bis zum 21.9.2016 wird es noch einmal möglich sein, sich in Mecklenburg-Vorpommern zum SKOLL- bzw. SKOLL-Spezial-Trainer ausbilden zu lassen. Ein SKOLL-Spezial-Training ist über die bundesweite Präventionsdatenbank abrechenbar. Neben der Anwendung innovativer Frühinterventionsmethoden ist die Durchführung von SKOLL (Spezial) für Einrichtungen also auch monetär interessant (Näheres zu SKOLL unter: www.skoll.de).

Die Ausbildung zum SKOLL-Trainer wird von Sabine Bösing (Initiatorin des Bundesprojektes) und Dr. Detlef Scholz durchgeführt.

Bei Interesse, sich oder Mitarbeiter Ihrer Einrichtung schulen zu lassen, melden Sie sich bitte bis zum 20.7.2016 bei

Detlef Scholz
(Kompetenzzentrum und Beratungsstelle für exzessive Mediennutzung und Medienabhängigkeit der ESM)
Tel.  0385 5213141 oder 0173 8943253
E-Mail: mediensuchtberatung@suchthilfe-mv.de

Kontakt

Landeskoordinierungsstelle für
Suchtthemen MV
Lübecker Str. 24 a
19053 Schwerin

Tel.: +49(0)385 785 15 60
Fax: +49(0)385 758 94 90
Mail: info@lakost-mv.de

Ansprechpartner