PEaS - Peer - Eltern an Schule

Logo PEaS - Peer Eltern an Schule

 
PEaS - Ziele des Programms

  •  Strukturelle und nachhaltige Verankerung suchtpräventiver Peer-Eltern-Arbeit
  • Stärkung elterlicher Mitwirkung im Setting Schule
  • Frühes Erreichen von Eltern - insbesondere von Eltern, deren Einbindung verbessert werden sollte
  • Erhöhung der Ausbildung familiärer Schutzfaktoren
  • Minimierung von Risikofaktoren für eine Suchtentstehung

 PEaS - Elemente  

  • Elternkurs: 3 Module á 3 Stunden
  • Elterntische und Elternkonferenz
  • Austausch, Reflexion und Kompetenzerweiterung
  • Programm-Identifikation und Motivation zur Peer-Arbeit
  • Peerarbeit: Eltern geben ihr Wissen an andere Eltern weiter und gestalten Projekte
  • In Kooperation mit schulischen Akteuren und Programmen, u.a. Landesprogramm gute gesunde Schule
  • Einbindung von Lehr- und Fachkräften
  • Lehrkräfte an Grund- und Oberschulen
  • Netzwerkarbeit im Bezirk / in der Kommune

Gesamtkonzept

 Ansprechpartnerin: 
Jana Micera, Tel.: 0385/7851560 
micera@lakost-mv.de  

Kontakt

Landeskoordinierungsstelle für
Suchtthemen MV
Lübecker Str. 24 a
19053 Schwerin

Tel.: +49(0)385 785 15 60
Fax: +49(0)385 758 94 90
Mail: info@lakost-mv.de

Ansprechpartner