Neue Internetseite www.medikamente-und-sucht.de

Die DHS hat gemeinsam mit der BARMER GEK eine neue Internetseite zum Thema „Abhängigkeit und Missbrauch von Medikamenten“ entwickelt.

Die Seite informiert über Hintergründe, Risiken, besonders gefährdete Personengruppen und über Medikamente, die abhängig machen können. Sie klärt darüber auf, wie man einer Abhängigkeit vorbeugen kann, welche Warnzeichen auf problematischen Konsum hindeuten und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt. Wege in Beratungsstellen und Therapieeinrichtungen werden aufgezeigt sowie Informationen über Selbsthilfegruppen, in denen sich Betroffene austauschen können.

Auf www.medikamente-und-sucht.de finden alle, die sich aus persönlichen oder beruflichen Gründen mit dem Einsatz von Medikamenten beschäftigen, eine umfangreiche Darstellung der Gesamtthematik. Die Seite dient der Unterstützung und Beratung aller Interessierten zu Fragen rund um die Vorbeugung, Hilfe und Lösung von Problemen mit Medikamenten.

Kontakt

Landeskoordinierungsstelle für
Suchtthemen MV
Lübecker Str. 24 a
19053 Schwerin

Tel.: +49(0)385 785 15 60
Fax: +49(0)385 758 94 90
Mail: info@lakost-mv.de

Ansprechpartner