Fachausschuss Suchtselbsthilfe und Landeskoordinierungsstelle für Suchtthemen kooperieren zukünftig in MV

Der Fachausschuss Suchtselbsthilfe MV (FA SSH MV) präsentiert verbandsübergreifend die Arbeit der Landesverbände der Suchtselbsthilfeorganisationen, rechtlich selbständiger Suchtselbsthilfegruppen und Initiativen. Er fördert die Weiterentwicklung der Suchtselbsthilfe und vertritt die Interessen der Suchtkranken sowie ihrer Angehörigen.

Bisher war die erfolgreiche Arbeit des Fachausschuss Suchtselbsthilfe mit der Landesstelle für Suchtfragen MV verknüpft. Mit Schließung der Geschäftsstelle der Landesstelle fehlte jedoch ein zentraler Ansprechpartner.
Mit der nun vereinbarten Kooperation des Fachausschusses mit der Landeskoordinierungsstelle für Suchtthemen Mecklenburg-Vorpommern (LAKOST) ist diese Lücke wieder geschlossen. Der FA SSH MV kann so seine Aktivitäten qualitätsgerecht fortsetzen.

Um die Angebote und Aktivitäten der Suchtselbsthilfe in MV verbandsübergreifend noch besser koordinieren und bündeln zu können, ist für 2017 eine Befragung der Selbsthilfegruppen geplant. Gemeinsam mit allen Trägern und Verbänden der Suchtselbsthilfe und der Suchthilfe kann dann aktiv an der Weiterentwicklung der Suchtselbsthilfe in unserem Bundesland gearbeitet werden.

Der Fachausschuss führte auch jährlich einen Fachtag der Suchtselbsthilfe in Waren durch. Die nächste Jahrestagung ist für das Frühjahr 2018 geplant und in Vorbereitung.

Aufgrund der Umstrukturierungen wird 2017 keine Jahrestagung stattfinden. Der Fachausschuss Suchtselbsthilfe MV ruft alle Selbsthilfegruppen auf, sich an der bundesweiten Aktionswoche Alkohol vom 13. – 21. Mai 2017 mit eigenen Aktionen und Angeboten in ihrer Region zu beteiligen. 

Kontakt

Landeskoordinierungsstelle für
Suchtthemen MV
Lübecker Str. 24 a
19053 Schwerin

Tel.: +49(0)385 785 15 60
Fax: +49(0)385 758 94 90
Mail: info@lakost-mv.de

Ansprechpartner